Ein aktiver Teil vom Elim sein.

Jobs - Ausbildung - Praktika.

In der «Elim Stiftung für Eltern und Kind» finden Sie ein spannendes abwechslungsreiches Arbeitsumfeld in motivierten Teams. 

Zögern Sie nicht uns bei Interesse zu kontaktieren. Unten sind die offenen Stellen und die jeweiligen Kontaktpersonen aufgeführt.

Offene Stellen

 

Die Elim Stiftung für Eltern und Kind engagiert sich für Mütter, schwangere Frauen und Väter, die sich in Notlagen befinden, durch die Bereitstellung professioneller Unterstützung und Ressourcen.
Für die Konstituierung des Stiftungsrates suchen wir drei engagierte und qualifizierte Mitglieder mit folgenden fachlichen Profilen:

 

1. HR Spezialist/-in
  • Strategische Planung und Entwicklung von Personalrichtlinien, die auf die Ziele der Stiftung abgestimmt sind
  • Beratung des Stiftungsrates in allen Fragen der Personalstrategie und -führung
  • Verantwortung für die Ausrichtung der Personalstrategie an den langfristigen Zielen der Stiftung

 

2. Spezialist/-in für Organisationsentwicklung
  • Entwicklung und Umsetzung von strategischen Initiativen zur Verbesserung der Organisationsstruktur und -kultur
  • Beratung des Stiftungsrates in Fragen der Organisationsentwicklung und des strategischen Managements
  • Analyse und Bewertung organisatorischer Prozesse zur Sicherstellung der optimalen Ressourcennutzung

 

3. Fachkraft im Bereich Bau/Immobilien
  • Strategische Beratung zur Entwicklung und Verwaltung von Immobilienprojekten, die den Bedürfnissen der Stiftung entsprechen
  • Überprüfung und Beratung zu Immobilieninvestitionen und deren Auswirkungen auf die Stiftungsziele
  • Entwicklung von Strategien zur effektiven Nutzung und Instandhaltung von Stiftungseigentum
 
Allgemeine Anforderungen für alle Profile
  • Ausgeprägte Führungsqualitäten und einwandfreier Leumund
  • Verfügbarkeit für regelmässige Sitzungen und die Bereitschaft, aktiv am Stiftungsleben teilzunehmen
  • Engagement zur Mitgestaltung und Weiterentwicklung der Stiftung
  • Bereitschaft, das eigene berufliche und persönliche Netzwerk zum Vorteil der Stiftung einzubringen
  • Erfüllung des Kollegialitätsprinzips und Fähigkeit zur Teamarbeit

 

Zusätzliche Informationen
  • Die Tätigkeit im Stiftungsrat ist grundsätzlich ehrenamtlich
  • Pro Jahr finden 6-8 Sitzungen und 1-2 Klausuren statt
  • Die Sitzungen finden in Burgdorf, Steffisburg oder Bern statt und beginnen um 18:30 Uhr
  • Es werden Sitzungsgelder für die Teilnahme an den Sitzungen entrichtet
  • Spesen werden nach Aufwand entschädigt

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung inklusive Lebenslauf und Motivationsschreiben.Bitte senden Sie diese an den Präsidenten der Stiftung, Markus Mosimann per MAIL oder 079 651 69 01

Arbeitsort: 3612 Steffisburg oder 3457 Wasen
Arbeitspensum: 60% – 80%
Arbeitsbeginn: 01.08.2024 oder nach Vereinbarung
Berufsgruppe: HR-Fachperson
Funktionsgruppe: Administration
Anstellungsart: Festanstellung

 

Stellenbeschrieb

Werden Sie Teil der Elim Stiftung für Eltern und Kind. Für Mütter, schwangere Frauen und Väter, die in eine Notlage geraten sind, bietet die «Elim Stiftung für Eltern und Kind» professionelle Unterstützung an. Das Wohl des Kindes, die Befähigung der Eltern und eine gemeinsame Zukunft stehen im Fokus. Die Dienstleistungen werden an den Standorten Wasen, Steffisburg und Wiedlisbach erbracht.

Aufgaben

Als personalverantwortliche Fachperson sind Sie Ansprechperson für die Mitarbeitenden aller drei Standorte. Sie bringen Ihr Know-how in Konzeptarbeit, Weiterentwicklung der Institution und in der konkreten Umsetzung und den persönlichen Begegnungen mit Mitarbeitenden ein.

  • Beratung und Unterstützung der Führungskräfte in sämtlichen HR-Prozessen (Personalgewinnung, -planung, -beurteilung, -honorierung, -entwicklung, -trennung)
  • Kompetente Anlaufstelle in Personalfragen für alle 65 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
  • Abwicklung der operativen HR-Tätigkeiten in Zusammenarbeit mit dem Sekretariat und externen Dienstleistern
  • Entwicklung und Aktualisierung von Personalreglementen und -prozessen
  • Koordination der Internen Weiterbildungen und unterstützen bei Teamentwicklungsprozessen
  • Durchführen von Projekten zur Verbesserung der Arbeitszufriedenheit und Mitarbeiterbindung
  • Bewirtschaften der Administration von der Stellenausschreibung bis zum Austritt
  • Erstellen von Quartalsberichten HR z.H. Institutionsleitung und Stiftungsrat
  • Aufbau und Pflege eines Employer Brandings
Ihr Profil
  • Sie verfügen über eine Weiterbildung zur HR-Fachfrau / zum HR-Fachmann mit eidg. Fachausweis oder eine gleichwertige Ausbildung.
  • Sie bringen bereits mehrjährige Erfahrung in sämtlichen HR-Prozessen mit (im Sozialwesen von Vorteil).
  • Eine selbstständige, lösungsorientierte und strukturierte Arbeitsweise, digitale Kompetenz sowie ein gutes Gespür für Zahlen zeichnen Sie aus.
  • Routineaufgaben lösen Sie professionell, anspruchsvolle Aufgaben gehen Sie motiviert an.
  • Sie sind eine kommunikative, kollegiale und engagierte Persönlichkeit.
  • Gute Menschenkenntnis und Freude am Umgang mit verschiedenen Anspruchsgruppen sind für Sie die Basis Ihres zukünftigen Wirkens.
  • Sie verfügen über einen Fahrausweis Kat. B.
  • Sie haben einen persönlichen Bezug zum christlichen Glauben und können sich mit dem Leitbild der Stiftung identifizieren.
Wir bieten
  • Eine sinnstiftende Tätigkeit in einer Organisation, die einen positiven gesellschaftlichen Beitrag leistet.
  • Eine interessante und abwechslungsreiche Aufgabe im dynamischen Umfeld einer dezentralen sozialen Institution.
  • Die Möglichkeit, das Arbeitsfeld konzeptuell mitzugestalten und zugleich in der Umsetzung tätig zu sein.
  • Sozialleistungen und Lohn in Anlehnung an die kantonalen Richtlinien.
 

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung, welche Sie bis am 14.6.2024 per Mail an Daniel Berger senden.

 

Arbeitsort: 3612 Steffisburg
Arbeitspensum: 80%
Arbeitsbeginn: 01.08.2024 oder nach Vereinbarung
Berufsgruppe: SozialpädagogIn / SozialarbeiterIn

 

Stellenbeschrieb

Werden Sie Teil des interdisziplinären Betreuungsteams der Elim Stiftung für Eltern und Kind. Für Mütter, schwangere Frauen und Väter, die in eine Notlage geraten sind, bietet die «Elim Stiftung für Eltern und Kind» professionelle Unterstützung an. Das Wohl des Kindes, die Befähigung der Eltern und eine gemeinsame Zukunft stehen im Fokus. Ziel ist es, das Wohl des Kindes im Beisein eines oder beider Elternteile zu sichern. Die Dienstleistungen werden bestmöglich an die individuellen Bedürfnisse und Ressourcen des Familiensystems angepasst. Das Konzept umfasst ambulante bis stationäre Angebote. Kernanliegen sind eine sichere Bindung zwischen Mutter/Vater und Kind, die Stärkung der Elternkompetenzen und ein stabiles soziales System.

Aufgaben
  • Betreuung und ganzheitliche Förderung von Müttern mit ihren Kindern, schwangeren Frauen und z.T. auch Väter
  • Managen und begleiten von Krisensituationen
  • Vernetzung mit einweisenden Stellen und externen Fachpersonen
  • Bezugspersonenarbeit von 2-3 Klientensystemen
  • Förderplanung und das Verfassen von Berichten
  • Praktische Alltagsbegleitung und Förderung im Wohn- und Haushaltsbereich
  • 1-2 Wochenenddienste pro Monat
Ihr Profil
  • Voraussetzung: Ausbildung als Sozialpädagogin HF/FH
  • Sie sind gut im Koordinieren und organisieren gerne.
  • Sie haben Erfahrung im Umgang mit Krisen (Bsp. psychische Krisen, Krankheitsfälle von Babys und Kleinkindern).
  • Sie bringen Erfahrung in der Bezugspersonenarbeit mit.
  • Vor praktischen hauswirtschaftlichen Tätigkeiten schrecken Sie nicht zurück.
  • Identifikation mit dem Leitbild und dem Anliegen der Stiftung
  • Flexibilität und Teamfähigkeit
  • Sie sind belastbar und arbeiten auch gerne selbstständig
  • Fahrausweis Kat. B (erwünscht)
Wir bieten
  • Eine spannende Arbeit mit einer doppelten Zielgruppe von Mutter und Kind sowie dem erweiterten Familiensystem
  • Interdisziplinäre Arbeit in einem motivierten Team von ca. 20 Mitarbeitenden.
  • Sozialleistungen und Lohn in Anlehnung an die kantonalen Richtlinien.
  • Christliche Werte als Grundlage der Arbeit
  • Selbständiges, selbstverantwortliches Arbeiten

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung, welche Sie per Mail an Beatrice Etter richten. 

HR-Verantwortliche/r (60% – 80%)

Arbeitsort: 3612 Steffisburg oder 3457 Wasen Arbeitspensum: 60% – 80% Arbeitsbeginn: 01.08.2024 oder nach Vereinbarung Berufsgruppe: HR-Fachperson Funktionsgruppe: Administration Anstellungsart: Festanstellung

Stellenbeschrieb

Werden Sie Teil der Elim Stiftung für Eltern und Kind. Für Mütter, schwangere Frauen und Väter, die in eine Notlage geraten sind, bietet die «Elim Stiftung für Eltern und Kind» professionelle Unterstützung an. Das Wohl des Kindes, die Befähigung der Eltern und eine gemeinsame Zukunft stehen im Fokus. Die Dienstleistungen werden an den Standorten Wasen, Steffisburg und Wiedlisbach erbracht.
Aufgaben
Als personalverantwortliche Fachperson sind Sie Ansprechperson für die Mitarbeitenden aller drei Standorte. Sie bringen Ihr Know-how in Konzeptarbeit, Weiterentwicklung der Institution und in der konkreten Umsetzung und den persönlichen Begegnungen mit Mitarbeitenden ein.
  • Beratung und Unterstützung der Führungskräfte in sämtlichen HR-Prozessen (Personalgewinnung, -planung, -beurteilung, -honorierung, -entwicklung, -trennung)
  • Kompetente Anlaufstelle in Personalfragen für alle 65 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
  • Abwicklung der operativen HR-Tätigkeiten in Zusammenarbeit mit dem Sekretariat und externen Dienstleistern
  • Entwicklung und Aktualisierung von Personalreglementen und -prozessen
  • Koordination der Internen Weiterbildungen und unterstützen bei Teamentwicklungsprozessen
  • Durchführen von Projekten zur Verbesserung der Arbeitszufriedenheit und Mitarbeiterbindung
  • Bewirtschaften der Administration von der Stellenausschreibung bis zum Austritt
  • Erstellen von Quartalsberichten HR z.H. Institutionsleitung und Stiftungsrat
  • Aufbau und Pflege eines Employer Brandings
Ihr Profil
  • Sie verfügen über eine Weiterbildung zur HR-Fachfrau / zum HR-Fachmann mit eidg. Fachausweis oder eine gleichwertige Ausbildung.
  • Sie bringen bereits mehrjährige Erfahrung in sämtlichen HR-Prozessen mit (im Sozialwesen von Vorteil).
  • Eine selbstständige, lösungsorientierte und strukturierte Arbeitsweise, digitale Kompetenz sowie ein gutes Gespür für Zahlen zeichnen Sie aus.
  • Routineaufgaben lösen Sie professionell, anspruchsvolle Aufgaben gehen Sie motiviert an.
  • Sie sind eine kommunikative, kollegiale und engagierte Persönlichkeit.
  • Gute Menschenkenntnis und Freude am Umgang mit verschiedenen Anspruchsgruppen sind für Sie die Basis Ihres zukünftigen Wirkens.
  • Sie verfügen über einen Fahrausweis Kat. B.
  • Sie haben einen persönlichen Bezug zum christlichen Glauben und können sich mit dem Leitbild der Stiftung identifizieren.
Wir bieten
  • Eine sinnstiftende Tätigkeit in einer Organisation, die einen positiven gesellschaftlichen Beitrag leistet.
  • Eine interessante und abwechslungsreiche Aufgabe im dynamischen Umfeld einer dezentralen sozialen Institution.
  • Die Möglichkeit, das Arbeitsfeld konzeptuell mitzugestalten und zugleich in der Umsetzung tätig zu sein.
  • Sozialleistungen und Lohn in Anlehnung an die kantonalen Richtlinien.
Wir freuen uns über Ihre Bewerbung, welche Sie bis am 14.6.2024 per Mail an Daniel Berger senden.

Sekretär/in Stiftungsrat

 

Arbeitsort: Homeoffice (Sitzungen in Burgdorf, Steffisburg oder Bern)
Arbeitspensum: (8 – 12 Std. pro Monat)
Arbeitsbeginn: per sofort
Anstellungsart: Stundenlohn 

 

Stellenbeschrieb

Werden Sie Teil der Elim Stiftung für Eltern und Kind. Für Mütter, schwangere Frauen und Väter, die in eine Notlage geraten sind, bietet die «Elim Stiftung für Eltern und Kind» professionelle Unterstüt-zung an. Verstärken Sie unseren Stiftungsrat im Sekretariat und übernehmen Sie wesentliche Auf-gaben in Protokollführung und Administration, um einen direkten Beitrag zu unserer unterstützenden Arbeit zu leisten.

Aufgaben
  • Teilnahme an regelmässigen Sitzungen des Stiftungsrats, welche alle 2 Monate am Mi. oder Do. ab 18:30 Uhr stattfinden
  • Akkurate Protokollierung der Beschlüsse und Ergebnisse der Sitzungen
  • Anfertigung von detaillierten Protokollen und deren Verteilung an die Mitglieder des Stiftungsrats sowie andere relevante Parteien
  • Erstellen der Einladungen mit Traktanden in Absprache mit dem Vorsitzenden des Stiftungsrats
  • Verwaltung und Archivierung von Dokumenten und Sitzungsunterlagen
  • Terminkoordination für Jahresplanung der Sitzungen des Stiftungsrates inklusive Raumbuchungen
  • Nachführen einer Pendenzenliste und Sicherstellung der Termine
  • Kommunikation zu Behörden sicherstellen (z.B. Meldung von Mutationen)
  • Assistenz bei der Vorbereitung von Präsentationen und Berichten
  • Sicherstellung der Diskretion und des Schutzes von Sitzungsdokumenten
Ihr Profil
  • Ausgezeichnete schriftliche Kommunikationsfähigkeiten und sehr gute Deutschkenntnisse
  • Erfahrung im Verfassen von Protokollen oder in ähnlichen Aufgaben von Vorteil
  • Zuverlässigkeit und Genauigkeit in der Dokumentation von Besprechungen
  • Fähigkeit, auch unter zeitlichem Druck präzise zu arbeiten
  • Diskretion und Verantwortungsbewusstsein im Umgang mit sensiblen Informationen
  • Flexibel und verfügbar, um an den externen Sitzungen des Stiftungsrats teilzunehmen und andere Arbeiten im Homeoffice zu erledigen.
Wir bieten
  • Eine interessante und sinnhafte Tätigkeit in einem sozialen Umfeld mit christlichen Grunds-ätzen und Werten
  • Die Möglichkeit, Einblicke in die Arbeit einer gemeinnützigen Organisation zu gewinnen
  • Flexible Arbeitszeiten entsprechend den Sitzungsterminen des Stiftungsrats
  • Ein freundliches und unterstützendes Arbeitsumfeld
  • Entlöhnung nach Richtlinien des Kantons Bern
 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Senden Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen einschliesslich Lebenslauf und Motivationsschreiben an den Präsidenten der Stiftung, Markus Mosimann, E-Mail: oder 079 651 69 01 .

Sozialpädagogin HF/FH (60% – 70%)

 

Arbeitsort: Wiedlisbach
Arbeitspensum: 60% – 70%
Arbeitsbeginn: 01.07.2024 oder nach Vereinbarung
Berufsgruppe: Sozialpädagogin
Funktionsgruppe: Qualifizierte Fachmitarbeit
Anstellungsart: Fix unbefristet
Bewerbungsfrist: 30.04.2024

 

Stellenbeschrieb

Werden Sie Teil des interdisziplinären Betreuungsteams der Elim Stiftung für Eltern und Kind. Für Mütter, schwangere Frauen und Väter, die in eine Notlage geraten sind, bietet die «Elim Stiftung für Eltern und Kind» professionelle Unterstützung an. Das Wohl des Kindes, die Befähigung der Eltern und eine gemeinsame Zukunft stehen im Fokus. Ziel ist es, das Wohl des Kindes im Beisein eines oder beider Elternteile zu sichern. Die Dienstleistungen werden bestmöglich an die individuellen Bedürfnisse und Ressourcen des Familiensystems angepasst. Das Konzept umfasst ambulante bis stationäre Angebote. Kernanliegen sind eine sichere Bindung zwischen Mutter/Vater und Kind, die Stärkung der Elternkompetenzen und ein stabiles soziales System.

Aufgaben
  • Betreuung und ganzheitliche Förderung von Müttern mit ihren Kindern, schwangeren Frauen
  • Managen und begleiten von Krisensituationen
  • Vernetzung mit einweisenden Stellen und externen Fachpersonen
  • Bezugspersonenarbeit von 1-2 Klientensystemen
  • Förderplanung und das Verfassen von Berichten
  • Praktische Alltagsbegleitung und Förderung im Wohn- und Haushaltsbereich
  • Übernahme von Verantwortung im ambulanten Bereich (sozialpädagogische Familien-begleitung, Nachbetreuung)
Ihr Profil
  • Voraussetzung: Ausbildung als Sozialpädagogin HF/FH
  • Sie sind mind. 27 Jahre alt und haben mind. 3 Jahre Berufserfahrung
  • Sie sind gut im Koordinieren und organisieren gerne.
  • Sie haben Erfahrung im Umgang mit Krisen (Bsp. psychische Krisen, Krankheitsfälle von Babys und Kleinkindern).
  • Sie bringen Erfahrung in der Bezugspersonenarbeit mit.
  • Vor praktischen hauswirtschaftlichen Tätigkeiten schrecken Sie nicht zurück.
  • Identifikation mit dem Leitbild und dem Anliegen der Stiftung
  • Flexibilität und Teamfähigkeit
  • Sie sind belastbar und arbeiten auch gerne selbstständig
  • Fahrausweis Kat. B
  • persönlicher Bezug zum christlichen Glauben
Wir bieten
  • Eine spannende Arbeit mit einer doppelten Zielgruppe von Mutter und Kind sowie dem erweiterten Familiensystem
  • Interdisziplinäre Arbeit in einem kleinen motivierten Team.
  • Sozialleistungen und Lohn in Anlehnung an die kantonalen Richtlinien.
  • Stationäres Arbeiten ohne Nacht- und Wochenendabdeckung.
  • Christliche Werte als Grundlage der Arbeit
  • Selbständiges, selbstverantwortliches Arbeiten
 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Weitere Auskünfte erhalten Sie bei Michael Dornbierer.

Kontaktpersonen

Wasen

Mi

Mirjam Steffen

klinische Heil- und Sozialpädagogin
Standortleiterin Wasen

Wiedlisbach

Michael Dornbierer

Sozialpädagoge
Standortleiter Wiedlisbach

Steffisburg

BeEt

Beatrice Etter

Sozialpädagogin
Standortleiterin Steffisburg
Institutionsleiterin Stv.

Stiftung

DB

Daniel Berger

Sozialpädagoge
Institutionsleiter

Bewerbungen bitte per Mail an die jeweilige Kontaktperson einreichen.

Ausbildung

Wir bieten an allen drei Standorten Ausbildungsplätze für Sozialpädagoginnen HFS oder FH an.

Zurzeit sind alle Plätze belegt. Freie Ausbildungsplätze sind frühestens ab Sommer 2027 verfügbar.

Links zu den Ausbildungsstätten sind im grauen Kasten hinterlegt.

Praktika

In Wiedlisbach und Steffisburg besteht die Möglichkeit als Praktikantin den Beruf der Sozialpädagogin kennen zu lernen.

Zurzeit sind alle Plätze belegt. Freie Praktikumsplätze sind frühestens ab Sommer 2025 verfügbar.


Wir sehen die folgenden Ausbildungsstätten als Partnerinnen in der Ausbildung von zukünftigem Fachpersonal.